Donnerstag, 4. Dezember 2014

MGC Miss & Mister Berlin Wahl 2014/2015 -kurzbericht


Am Sa. den 29.11.2014 gegen 15uhr startete die  MGC Miss & Mister Berlin Wahl 2014/2015   im BoulevardBerlin in Berlin – Steglitz (Schlossstrasse).
Durch das programm fuehrte souveraen wie immer Karsten Pavel, welcher gut vorbereitet die zehn in Berlin gewaehlten missen und die sieben in Berlin gewaehlten mister dem ca. 200 koepfigen publikum und der jury mit interviews vorstellte.

Foto: René Cziczinski       Karsten Pavel li.    Ayoub El Hammoud re.


Die jury bestand unter anderem aus der noch amtierenden MGC Miss Germany 2014 Vivien Konca aus Geilenkirchen (NRW), MGC Miss Russia Berlin 2014/2015 Alisha Rashidova, MGC Miss Berlin 2013/2014 Anna Höfel, MGC Mister Berlin 2014 und Vize Mister Germany 2014 Enrico Dietrich, MGC Miss Osnabrück 2014 Luana Rodriguez , eine vertreterin des coiffeur's CIVAN, den beiden taenzer zwillingen Ibo und Achmed (DezerTwins), welche auch auf dem ca. 20m langem catwalk einen einblick in ihre tanzdarbietungen vom besten gaben.

 Foto: André C. Hercher               Ibo und Achmed (DezerTwins)

Foto: René Cziczinski                      Alisha Rashidova

 Foto: René Cziczinski  
 Foto: René Cziczinski                     Enrico Dietrich

 Foto: René Cziczinski       Anna Höfel , Karsten Pavel , Vivien Konca , Enrico Dietrich

In zwei durchgaengen, zunaechst in selbst gewaehlter festlicher abendkleidung, wobei es sichtlich klassenunterschiede gab, welche mit sicherheit eine rolle spielten bei der punktevergabe der jury. (in der vergangenheit waren die missen alle in abendkleidern des sponsors CRUSZ gekleidet).
Anschliessend nach einer halbstuendigen pause der zweite durchgang in gesponserter bademode, wo also alle teilnehmer / -innen textiltechnisch die gleichen voraussetzungen vorfanden, fuer die damen von PalmBeach und fuer die herren von WagnerBerlin.

Foto: René Cziczinski                      Ayoub El Hammoud

 Foto: René Cziczinski                     Ahmad Srais

 Foto: René Cziczinski                     Paulina Klein

Letztlich hatte die startnummer 5 sowohl bei den damen als auch bei den herren ein glueckliches ende fuer den 23j. und 1,84m grossen fussball torhueter der Hertha Zehlendorf Ahmad Srais und fuer die bulgarisch abstammende 21j. und 1,78m grosse studentin fuer medienmanagement Klaudia Kojouharova.

  Foto: René Cziczinski  (vorne) Steven Hannack , Melissa Weichert , Ahmad Srais ,  Klaudia Kojouharova ,  Antonia Geissen , Arbulon Lutolli.

  Foto: René Cziczinski 

Foto: André C. Hercher      Klaudia Kojouharova  MGC Miss Berlin 2014/2015

Foto: André C. Hercher                             Luana Rodriguez

 Foto: André C. Hercher                                  Ahmad Srais

  Foto: André C. Hercher                             Vivien Konca


Beide erhielten / erhalten sponsorenpreise wie zum beispiel professionelle zahnreinigung + bleaching im wert von 500 euro von dente per dente, ein italienisches designerhemd von 7camicie, ein einkaufsgutschein von BoulevardBerlin, zwei eintrittskarten in den EUROPA PARK Rust gesponsert vom dortigen geschaeftsfuehrer Roland Mack.MGC Miss Berlin 2014 / 2015   
Klaudia Kojouharova ausserdem noch schmuck von Bijou Brigitte und ein handy von Simvalley (pearl.tv).
Die teilnahme an der MGC Miss Germany Wahl 2015 am 28.02.2015 im EUROPA PARK Rust und wahrscheinlich das zunaechst wertvollste geschenk, die teilnahme am missencamp, wo alle sieger der laender misswahlen und vize missen deutschlands geschult werden fuer die bevorstehenden aufgaben welche vermutlich waeren, das richtige make – up aufzulegen, hairstyling, manikuere inkl. Lackieren der naegel, posing vor der kamera, catwalken, interview training u.v.m. 

MGC Mister Berlin 2014 / 2015 Ahmad Srais wird an der MGC Mister Germany Wahl 2015 am 13.12.2014 im VanDerValkResortLinstow teilnehmen und das zum ersten mal durchgefuehrten einwoechigen mistercamp im Luxushotel Kempinski / SomaBay in Ägypten vom 04.12. – 11.12.2014 teilnehmen. Geflogen wird natuerlich wie immer mit CONDOR Airline.

Weitere teilnehmer / -innen bei der MGC Miss & Mister Berlin Wahl 2014 / 2015 waren mit der startnummer 1 der 17j. und 1,78m grosse gymnasiast Arbulon Lutolli (MGC Vize Mister Berlin 2014 / 2015).
Startnummer 2 der 20j. und 1,79m grosse anlagen mechaniker Steven Hannack
Startnummer 3 der 25j.  und  1,85m grosse elektriker Ayoub El Hammoud
Startnummer 4 der 18j. und  1,81m grosse fussballer und angehender feuerwehrmann Faith Hatipoglu. 
Startnummer 6 der 22j. und 1,89m grosse sport und fitnesskaufmann Dennis Grzywn.
Startnummer 7 der 30j. und 1,84m grosse masterstudent Patrick Hohens 

Startnummer 1 die 22j. und 1,72m grosse studentin Sandra Pisarra. 
Startnummer 2 die 23j. und 1,68m grosse auszubildende fachkraft fuer bueromanagement Melissa Weichert  
Startnummer 3 die 24j. und 1,75m grosse studentin Antonia Geissen. 
Startnummer 4 die 20j. und 1,74m grosse rechtsanwalts fachangestellte Isabelle Wohlrab.
Startnummer 6 die 25j. und 1,66m grosse hauswirtschaftliche assistentin Ania Welsand. (MGC Vize Miss Berlin 2014 / 2015). 
Startnummer 7 die 18j. und 1,67m grosse schuelerin Alena Dupper. 
Startnummer 8 die 21j. und 1,74m grosse medizinische fachangestellte Aileen Hahn 
Startnummer 9 die 18j. und 1,68m grosse fachkraft im sicherheitsgewerbe Schirin Strehlow 
Startnummer 10 die 18j. und 1,66m grosse schuelerin Paulina Klein.


Anmerkung: der penetrante in der luft wabernde fischige geruch von abgestandenem ranzigem fritierfett war mir sehr stoerend aufgefallen, ob sich das BoulevardBerlin einen gefallen damit getan hat, dieses event ausgerechnet an diesem in der aeussersten ecke im untergeschoss gelegenen oertlichkeit durchfuehren zu lassen kann bezweifelt werden.
Der etwas ueberdemensionierte 20m lange catwalk fuer eine miss & mister wahl sicherlich ansichtssache, aber ein weniger langer catwalk zur präsentation der zehn damen und sieben herren waere sowohl fuer die ca. ein dutzend fotografen und den ca. 200 zuschauern ggf. besser aufgenommen worden.
Die lichtverhaeltnisse und die perspektive zur buehne waeren dann mit sicherheit besser gewesen, sowie mehr platz fuer die zuschauer wo dann auch sicherlich die meisten einen sitzplatz haetten bekommen koennen, aehnlich wie in der vergangenheit bei der MGC Miss & Mister Wahlen in  den GropiusPassagen in Berlin – Neukoelln.
Aber die noch geringe erfahrung des centermanagements im BoulevardBerlin was event veranstaltungen anbelangt, laesst hoffen auf bessere loesungen der location  auswahl sowie der richtigen buehnentechnik, soweit das centermanagement dafuer verantwortlich war.
Die ca. 200 zuschauer und die teilnehmenden akteure haetten durchaus auch in der ebenfalls ueberdemensionierten umkleide (geschaetzte 350qm) platz finden koennen,zumindest waere es eine bestuhlte alternative gewesen, was allerdings den von mir stoerenden geruch wie oben beschrieben nicht abhilfe getan haette.


Text: Sasha ex modelagent

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen