Sonntag, 9. Juni 2013

Lette-Verein Graduateshow 2013 "EPILOG2013"

Am 07.06.2013 gegen 20uhr fand auf dem gelaende des Schindler-Werks (Fahrstuehle) in Berlin-Alt Mariendorf, die graduateshow der modedesign absolventen des Lette-Vereins statt.

Ca. 600 gaeste (davon ca. 400 sitzplaetze) besuchten diese fashion show und platzierten sich jeweils an beiden seiten des ca. 30m langen und gut beleuchteten catwalks. (Technik: Media Akademie)

Die 23 modedesignabsolventen schickten jeweils ca. 6 models/outfits ueber den catwalk, darunter auch das model Chiara Heide (bereits mehrfach in FashionModelPinboardBerlin.blogspot erwaehnt).
(Hair&Make-Up:  Maskenbildnerschule Hasso von Hugo).

Modeabsolventen:

Anja Marzin
Cherie Birkner (me@cheriebirkner.com)
Charlen Heidergott
Lilli Hellemann
Stephanie Lötzsch  (stephanie_loetzsch@yahoo.de
Anne Heins
Carlotta Schulz
Valerie Dreibholz  (valerie.dreibholz@hotmail.de)
Joséphine Paetsch  (josephine.p@freenet.de)
Eva Matuschak
Marsinah Ramos
Bianca Mielke  (bianca.mielke@gmx.de)
Katharina Schreiber
Rosa Biazzo
Abena Bauer
Swantje Kurzbach
Anna Bartsch  (annabartsch@hotmail.de)
Khadijah Tibeh
Swetlana Titow
Jil Kampmann  (jellygoescherry@hotmail.de)
Elsa Müller
Armando Berneth
Gökce Sürücü

fuer mich als halblaien was mode betrifft, gefielen mir die kollektionen von Gökce Sürücü, Carlotta Schulz, Jil Kampmann, Stephanie Lötzsch, Anna Bartsch, Bianca Mielke, Josephine Paetsch, Anne Heins, Valerie Dreibholz, Cherie Birkner und ganz besonders von Armando Berneth am besten.


                                       fashiondesignerin Cherie Birkner , model Chiara Heide

                                       fashiondesignerin: Valerie Dreipholz 

                                       fashiondesignerin: Josephine Paetsch ,  model: Chiara Heide

                                       fashiondesignerin: Anna Bartsch

                                      fashiondesignerin: Bianca Mielke

                                       fashiondesignerin: Stephanie Lötzsch , model: Chiara Heide

                                       fashiondesigner: Jil Kampmann


Die ca. 30 models (hab diesesmal nicht mitgezaehlt) hatten unterschiedlich viel freude am catwalken, einigen hatte man leider angesehen, dass sie mit der 60minuetigen show etwas ueberfordert waren.
Die farbigen models und ein etwas kleineres model mit blonder kurzhaarfrisur konnten aber ihre freude an das publikum gut transferieren, besonders das letzterwaehnte model.

Dazu kann ich als ex modelagent nur sagen, es kommt nicht immer nur auf die koerpergroesse an, sondern auf die ausstrahlung , ausstrahlung, ausstrahlung des jeweiligen models (Kate Moss und Sylvie van der Vaart sind unter 170cm klein).
Ein model unter diesen ca. 30 models hatte ein abonnement fuers hinfallen gebucht, einmal ist ja noch lustig und kann sich auch positiv ins gedaechtnis verankern, aber gleich 5-6mal ist eher traurig. (Ich hatte zum ersten mal mitleid mit einem hinfallmodel, ich denke mal beim ersten sturz hatte sich das model staerker verletzt und musste desshalb die weiteren male den catwalkboden aufsuchen).
Was sag ich den designern immer wieder?
Genau, nimmt euch ein stand by model als ersatz mit!!!

Ca. zwei dutzend presseleute mit und ohne kamera hielten das geschehen fest, darunter auch André C. Hercher vom Tip-Magazin und Fashionstreet-Berlin.

weitere e-mail adressen der designer koennen ggf. von mir erfragt werden!

Text: Sasha ex modelagent
Fotos:  (c) by  www.Fashionstreet-Berlin.de

Kommentare:

  1. Danke für den Beitrag, ich freue mich, dass dir die Sachen gefallen haben!

    Könntest du vielleicht meine Daten ändern, man schreibt mich BianCa. Das wäre super lieb :)))

    Danke und lg
    Bianca Mielke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bianca, hab ich was uebersehen oder passt es jetzt soweit? huebsches blondes model welches du da fuer dich laufen gehabt hattest :) uebrigens wenn du deine kollektion am 05.07.2013 auf der fashion week auf dem catwalk vor ca. 400 gaesten praesentieren moechtest , meld dich mal bei mir !!! tel. steht auf meiner fb seite... gruss, sasha ex modelagent

    AntwortenLöschen